Verbandsliga

A-Jugend : VfL Gladbeck --- 20:21 (11:12)
In einem zerfahrenen Spiel konnte sich im ersten Abschnitt keine Mannschaft wirklich absetzen. Unna Massen war im aufgebauten Angriff meist über David Weicken gefährlich, spielte ansonsten zu unkonstant, um mehrere Tore zwischen sich und den Gegner zu bringen. In der Abwehr spielte man nach der Umstellung auf eine 5:1-Formation besser und kompakter. Durch kleine Fehler brachte man sich selbst jedoch am Ende immer wieder um den Erfolg und kassierte ein Gegentor.

Im zweiten Durchgang scheiterte man im Angriff zu oft an sich selbst, sodass Gladbeck immer weiter enteilen konnte. In der 50. Minute war man beim Stand von 16:20 mit 4 Toren in Rückstand und agierte in Unterzahl, doch die Mannschaft kämpfte in der Defensive und so gelang schnell der Anschlusstreffer. Am Ende spielte der Gegner den letzten Angriff 50 Sekunden lang und beendete die Partie damit. Wir belohnen uns für die gute Deckungsarbeit einfach nicht!

SGH: Kurtz, Winter - Ernst, Maschewski, Krebs (2), Heppner, Epp (1), Röckenhaus (3), Schiedeck, D Weicken (7/1), N Weicken (1), Bottner (6)
 

 

Copyright © 2018 JSG Unna Massen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.