E-Jugend 2. Kreisklasse


E-Jugend in 2018 noch ungeschlagen


4 Spiele, 7:1 Punkte! Das ist die fantastische Bilanz der E-Jugend der SGH in 2018. Damit haben wir den tollen 4. Platz in der Liga gefestigt. Wenn man bedenkt, dass der Großteil der Mannschaft dem „Jungjahrgang“ angehört und in vielen anderen Mannschaften die älteren Kinder in der Überzahl sind, dann lehne ich mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage, da kann sich in den nächsten Jahren etwas entwickeln!


Lüner SV : SGH Unna Massen --- 8:10 (4:5)

Los ging es Mitte Januar mit einem schweren Auswärtsspiel in Lünen. Hier taten wir uns über die gesamte Spieldauer sehr schwer, was sicherlich auch daran lag, dass der Lüner Trainer seiner Mannschaft eine 6:0 Abwehrformation verordnet hatte. Eigentlich nach Rahmenkonzeption des DHB nicht erlaubt, hätte dies durch den Schiedsrichter nach einer Ermahnung durchaus mit dem ein oder anderen Penalty bestraft werden können; was aber ausblieb. Die Kinder haben aber die Anweisungen gut umgesetzt und das Spiel in die Breite gezogen, so dass sie anstatt der sonst üblichen Tiefenräume, die Breitenräume zum Torerfolg nutzen konnten. Am Ende stand ein verdienter 10:8-Erfolg zu Buche.


RSV Altenbögge : SGH Unna Massen --- 8:10 (7:4)

Zweites Spiel, zweiter Erfolg! Danach sah es in der ersten Halbzeit allerdings gar nicht aus. Ein gut aufgelegter Torhüter der Gastgeber machte viele Chancen von uns zunichte. Die daraus resultierenden Gegenstöße führten zu leichten Toren der Altenbögger.
Sehr schön war aber in der Halbzeitpause zu sehen, dass kein Kind aufgeben wollte. Alle glaubten noch an den möglichen Sieg. Und so kam es dann auch: Angeführt von Jan und Torben im Tor (jeweils 10 Minuten), die nur noch ein Tor erlaubten, blühten auch unsere Feldspieler auf. Tolle Abwehraktionen mit abgefangenen Bällen und ein vorbildliches Zusammenspiel bescherten uns 4 Minuten vor Schluss eine 2-Tore-Führung. Dann noch einmal Zittern, da durch Nervosität einige Fehlpässe passierten und die Altenbögger zu vielen Torwürfen kamen, die aber unser Torhüter vereitelte und damit den Erfolg sicherte.


VfL Kamen : SGH Unna Massen --- 8:21 (3:11)

Drittes Auswärtsspiel in Folge und wieder haben wir die Punkte in die Kreisstadt mitgebracht. Diesmal kein Spiel auf Messers Schneide. Von Anfang an war klar, wer hier als Sieger vom Platz geht.
Und so entwickelte sich ein munteres Spiel. Sehr schön war es für mich als Trainer zu sehen, dass die Kinder dabei nicht ausschließlich den eigenen Torerfolg gesucht haben, sondern immer auch den besser platzierten Mitspieler angespielt haben und so viele schön herausgespielte Tore erzielt haben. Ein Riesenkompliment an alle Kinder!


SGH Unna Massen : PSV Bork 2 --- 14:14 (8:6)

Vierter gegen Dritter hieß es in der Sporthalle des EBG am Sonntagmorgen. Und diese Partie entwickelte sich zu einem spannenden Spitzenspiel! Die Borker, getragen von einem überragenden Einzelspieler blieben dabei lange Zeit in Front, aber durch die mannschaftliche Geschlossenheit konnten wir uns von einem 10:12 sechs Minuten vor Schluss mit dem letzten Wurf noch ein 14:14 sichern.
An dieser Stelle muss erwähnt werden, dass der Trainer der Borker sich hier um den FairPlay-Preis beworben hat. Denn man hätte trefflich darüber streiten können, ob der Ball noch vor der Sirene komplett über der Torlinie war oder nicht. Der Gast bejaht dies, so dass der Treffer zählte und für alle ein sehr tolles Spiel mit einem gerechten Unentschieden endete.

So muss Kinderhandball gelebt werden!

SGH Unna Massen: Torben, Jan, Elias, Gil-Robin, Jamie, Loris, Lukas, Lukas, Ben, Ben, Florian, Emily, Lenya, Henri, Jonathan, Karl, Moritz, Joos, Frederik

 

Copyright © 2018 JSG Unna Massen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.