VfL Reserve leistet lange Widerstand

2. Herren : VfL Kamen 2 --- 19:15 (8:9)

Mehr Mühe als erwartet hatte die SGH Reserve beim am Ende doch sicheren 19:15 Erfolg gegen die Kamener Reserve. Besonders in der 1. Halbzeit bissen sich die Gastgeber an den Kamenern, hier besonders Torhüter M. Kissing, die Zähne aus. So gelang es den Gästen, die nicht besonders gefährlich im Angriff waren, eine 2:0 und 6:3 Führung zu erzielen. Zwar gelang der SGH immer wieder der Ausgleich, doch zur Halbzeit führte der VfL etwas überraschend mit 9:8.

Das sollte sich dann nach dem Wechsel schnell ändern. Angeführt von Michel Muhr war schnell eine 11:9 Führung geschafft. Auch der erneute Ausgleich zum 11:11 konnten die Gastgeber nun nicht mehr stoppen. Bis zur 48. Spielminute zog die SGH auf 17:12 davon. Die Gastgeber konnten sich auf Abwehr und ihre beiden Keeper Jan Keller und Marius Klüting verlassen. In den letzten zehn Minuten passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel.
Am Ende stand ein hochverdienter 19:15 Erfolg für die Hausherren.

SGH: J. Keller, M. Klüting: Severin, Mann (3/3), Hoffmann (3), Leciejewska (1), Lerbs, Schinkowski, S. Brüggemann, Muhr (5), Bartz (3), Chucher, Mundhenke, Münstermann (3).

Beste Spieler: J. Keller, M. Klüting, Muhr.

Torfolge: 0:2, 2:2, 2:5, 6:6, 6:8, 8:9 – 11:9, 11:11, 17:12, 19:14, 19:15.

Copyright © 2018 JSG Unna Massen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.