Kreisliga:

TV Ennigerloh : A-Jugend --- 20:38 (8:19) 

In der Kreisliga ging es für die männliche A-Jugend der SGH Unna Massen zum letzten Auswärtsspiel der Hinrunde in die Olympiahalle nach Ennigerloh. Der TV Ennigerloh belegte vor dem Spiel den vorletzten Tabellenplatz. Da die SGH als Tabellenführer anreiste, waren die Rollen klar verteilt.

Zu Beginn des Spiels hielten die Gastgeber gut mit und konnten das Spiel bis zur 5. Spielminute ausgeglichen gestalten (3:3). Anschließend legte die SGH aber einen Gang zu und konnte sich bis zur 16. Minute mit ihrem schnellen Spiel bis auf 4:9 Toren absetzen. Auch der Rest der ersten Halbzeit bot ein ähnliches Bild, so dass es mit einem Spielstand von 8:19 Toren in die Pause ging.

Da die SGH auch nach der Halbzeitpause dort weiter machte, wo sie vor der Pause aufgehört hatte, war das Spiel schnell entschieden. Schon in der 46. Minute konnte man die Führung bis auf 14 Tore ausbauen (16:30). Am Ende stand ein Endergebnis von 20:38 Toren auf der Anzeigetafel und damit ein deutlicher Sieg für die Gäste aus der Kreisstadt.

„Viel gibt es zu diesem Spiel gar nicht zu sagen. Ich bin mit der Leistung meiner Mannschaft zufrieden. Sie hat bis zum Ende Gas gegeben und somit verdient die zwei Punkte mitgenommen.“, sagte SGH Coach Tobias Brüggemann. In der kommenden Woche geht es für die SGH noch einmal Zuhause ran. Zum Abschluss der Hinrunde empfängt der Tabellenführer den Tabellenletzten aus Brambauer. 
Anwurf ist Sonntag 16 Uhr in der Halle am Ernst-Barlach-Gymnasium.

SGH: Schong, Winter – Schiedeck (4), Flammang, Hahnen (4), Epp (8), Von Voss (7), Gutzeit, Rittmeyer (3), Krause (9), Degen (3)

Beste/r Spieler: Epp, Von Voss, Krause

 

 

Copyright © 2018 JSG Unna Massen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.