Kreisliga

A-Jugend : VfL Brambauer --- 50:34 (22:15)

Zum Abschluss der Hinrunde empfing die SGH Unna Massen in der Sporthalle am Ernst-Barlach-Gymnasium den Tabellenletzten aus Brambauer. Zur Verteidigung der Tabellenführung stand der SGH diesmal der komplette Kader zur Verfügung, da auch Linksaußen Maik Heppner, nach überstandener Verletzung, sein Comeback gab.

Die Partie startete bis zum Stand von 6:5 Toren für die Gastgeber relativ ausgeglichen. Erst ab der 10. Spielminute konnte sich die SGH etwas absetzen. Bis zur 20. Minute konnte man sich bis auf sieben Toren absetzen (17:10). Dieser Vorsprung blieb auch bis zur Halbzeitpause konstant, so dass es mit 22:15 Toren in die Pause ging.

Die SGH startete gut in die zweite Hälfte und konnte sich bis zur 39. Minute auf 30:19 Tore absetzen. Das Spiel war gelaufen, so dass anscheinend beide Mannschaften beschlossen jegliche Abwehrarbeit bis zum Ende der Partie einzustellen. Nach 60 Minuten stand ein Endergebnis von 50:34 Toren fest. 

„Ich bin mit den zwei Punkten und den 50 geworfenen Toren meiner Mannschaft sehr zufrieden. Allerdings wünscht man sich als Trainer bei solchen Spielen mehr Ernsthaftigkeit bei der Abwehrarbeit. 34 Gegentore sind, unabhängig vom Gegner, einfach zu viel. Sorgen macht mir das für die Rückrunde allerdings nicht, weil die Jungs bei der Abwehrarbeit in den knappen Spielen immer eine Schippe drauflegen konnten. Positiv ist zudem, dass wir zum Ende der Hinrunde endlich auf unseren kompletten Kader zurückgreifen konnten. Das gibt uns ein gutes Gefühl für die anstehenden schweren Spiele der Rückrunde.“, sagte SGH-Trainer Tobias Brüggemann.

Zum Start der Rückrunde empfängt die SGH am kommenden Samstag (15.12.2018, 17 Uhr) den Hammer SC zum Heimspiel in der Sporthalle Massen. Am ersten Spieltag der Hinrunde gaben die Unna Massener beim 28:28 ihren bisher einzigen Punkt gegen den Hammer SC ab. Man ist also gewarnt und geht voller Motivation in das Rückspiel, um die letzten Punkte vor der Winterpause einzufahren und als Tabellenführer zu überwintern.

SGH: Schaefer, Winter, Schong – Schiedeck (2), Flammang (6), Heppner (1), Ernst (3), Hahnen (4), Epp (9), Von Voss (5), Gutzeit (3), Rittmeyer, Krause (14), Degen (3)

Beste/r Spieler: Epp, Krause

 

Copyright © 2019 JSG Unna Massen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.